Presse

Verkehrsrecht: Kein voreiliges Schuldbekenntnis abgeben

Auf deutschen Straßen kracht es täglich, besonders jetzt im Herbst und Winter bei rutschiger Fahrbahn und schlechter Sicht. 2019 wurden laut Statista 2,3 Millionen Verkehrsunfälle registriert. Vor Corona waren es sogar 2,7 Millionen. Wie sich betroffene Autofahrer:innen bei einem Unfall verhalten sollten, erklärt Steffen Klug, Verkehrsrechtsexperte bei freem. So viel wie möglich dokumentieren Bei einem …

Verkehrsrecht: Kein voreiliges Schuldbekenntnis abgeben Read More »

Bußgeld: Generation 60 plus kassiert seltener Bescheide

Nur 11 Prozent der Bußgeldbescheide gehen an Personen, die 60 Jahre oder älter sind. Der Anteil der vorgeworfenen Unfälle – gemessen an der Zahl aller Verkehrsdelikte – ist bei den über 60-Jährigen (3,6 %) jedoch fünfmal so hoch wie bei den unter 60-Jährigen (0,7 %). Das geht aus einer Auswertung von 2.032 internen Mandant:innendaten des …

Bußgeld: Generation 60 plus kassiert seltener Bescheide Read More »

Neuer CEO der Flightright-Ableger Chevalier und freem wird Dr. Dominik Drerup

Berlin, 05.04.2022 – Bei der Berliner Flightright-Gruppe gibt es eine personelle Veränderung. Seit dem 1. April 2022 ist Dr. Dominik Drerup neuer Geschäftsführer der auf Arbeitsrecht spezialisierten Chevalier GmbH und der Mobilityright GmbH mit ihrem Verkehrsrechtsportal freem. In dieser Funktion unterstützt Dr. Drerup den CEO der Flightright-Gruppe Dr. Jan-Frederik Arnold bei dem Ziel, möglichst vielen …

Neuer CEO der Flightright-Ableger Chevalier und freem wird Dr. Dominik Drerup Read More »

Erhöhung der Bußgelder: Willkür & Abzocke!

Verkehrsdelikte werden demnächst noch härter bestraft. Die von Bund und Ländern geplanten Änderungen im Bußgeldkatalog treten schon dieses Jahr in Kraft. Der Bundesrat hat den Änderungen nach mehrmaligen Verzögerungen letztendlich zugestimmt. Christian Marnitz, Fachanwalt für Verkehrsrecht von freem, dem Verkehrsrechts-Portal der Flightright-Gruppe, sieht die Erhöhung der Bußgelder sehr kritisch, denn „viele der Änderungen sind willkürlich, …

Erhöhung der Bußgelder: Willkür & Abzocke! Read More »

Verkehrskontrolle: Die witzigsten Ausreden

Er kennt sie alle – die Ausreden, mit denen die Verkehrsteilnehmer bei einer Polizeikontrolle versuchen, keinen Bußgeldbescheid zu bekommen. Christian Marnitz, Rechtsexperte bei freem, dem Verkehrsrechts-Portal der Flightright-Gruppe, hat die Witzigsten zusammengetragen, die seinen Kollegen und ihm in der Mandantenberatung untergekommen sind. „Ich bin gerade auf dem Weg in die Werkstatt, um meinen Tacho zu reparieren.“ „Ich komme nicht …

Verkehrskontrolle: Die witzigsten Ausreden Read More »

Gesetzesänderung pusht Autonomes Fahren

Klimawandel, Platzmangel in den Städten sowie der Wunsch nach mehr Verkehrssicherheit bestärken Wissenschaftler und Automobilbauer darin, autonom fahrende Fahrzeuge zu entwickeln. Um diese von den Teststrecken auf die Straße zu holen, hat Deutschland jetzt als erstes Land weltweit die dafür notwendigen verkehrsrechtlichen und pflichtversicherungsrechtlichen Gesetzesänderungen beschlossen. Christian Marnitz, Rechtsexperte von freem, dem Verkehrsrechts-Portal der Flightright-Gruppe, …

Gesetzesänderung pusht Autonomes Fahren Read More »

Verkehrsrecht benachteiligt Gelegenheitskiffer

Für die Linksfraktion steht fest: Die Toleranzgrenze für den Cannabiskonsum im Straßenverkehr muss angehoben werden. Im Verkehrsausschuss des Bundestages argumentierten sie Anfang des Jahres, dass im Gegensatz zur Grenzwert-Regelung bei Alkohol bei Cannabis faktisch eine Null-Toleranz-Grenze gelte. Ob der Antrag auf offene Ohren trifft, bleibt abzuwarten. Wie Cannabiskonsumenten, die zum Kontrollzeitpunkt nicht unter dem aktiven …

Verkehrsrecht benachteiligt Gelegenheitskiffer Read More »

Bußgeldbescheid – das Ergebnis eines Abzock-Wettbewerbs?

In Berlin beklagen Polizisten laut tagesspiegel.de interne Bußgeld-Vorgaben. Die Tageszeitung warnte vor der „Abzockquote“ im Osten Berlins. Rechtsanwalt Christian Marnitz, Verkehrsrechtsexperte von freem, dem Verbraucherportal für Verkehrsrecht, glaubt nicht an einen Einzelfall. Zudem ist die Fehlerquote bei Bußgeldvorgängen hoch. Er empfiehlt daher allen Verkehrsteilnehmern, Bußgeldbescheide nicht ungeprüft zu akzeptieren. Kostenlose Prüfung eines Bescheides bei freem …

Bußgeldbescheid – das Ergebnis eines Abzock-Wettbewerbs? Read More »

Neu: Hilfe bei Bußgeldbescheid & Punkteabfrage

Flightright unterstützt mit freem Verbraucher jetzt auch unkompliziert bei Verkehrsrechtsfragen.

Wenn es um Fluggastrechte geht, ist Flightright mit einer durchgesetzten Entschädigungssumme von mittlerweile 350 Millionen Euro in Europa die Nummer 1. Mit ihrer jüngsten Marke freem ermöglicht die Legal Tech-Gruppe jetzt auch Verkehrsteilnehmern, ihre Rechte unkompliziert durchzusetzen. Dazu gehört ebenso die Möglichkeit zur kostenlosen Punkteabfrage wie ein Bußgeldrechner. …